Tabitha-Marias Kühlschranktorte

Kühlschranktorte von Tabitha-Maria
© Tabitha-Maria Scheuer

Interessante und einfache Rezepte zeigen uns heutzutage auch gerne Blogger auf Instagram oder YouTube. Wir haben zu Tabitha-Maria Kontakt aufgenommen und dürfen hier für euch ihr Kühlschranktorte Rezept veröffentlichen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten für die Kühlschranktorte

  • 50g Dinkelmehl
  • Süßungsmittel nach Wahl
  • 5g Backpulver
  • 50ml Milch
  • 1 Ei
  • 500g Quark
  • zerbröselte Kekse
  • Kokosöl
  • 9g gemahlene Gelatine (= 6 Blatt)
  • 250g Erdbeeren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Quark aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Dinkelmehl und Backpulver miteinander vermengen.
  3. Milch und Ei hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Zum Schluss nach eigenem Bedarf mit Kokosblütenzucker oder einem anderen Süßungsmittel abschmecken.
  5. Den Boden (einfach zerbröselte Kekse mit Kokosöl vermischen) in eine ø18cm Springform geben und für ca. 15 Minuten backen. Den Ofen anschließend ausschalten und den Boden noch etwas bei geöffneter Türe abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und in Stückchen schneiden. Die gemahlene Gelatine zubereiten: Mit 6EL Wasser anrühren und für einige Minuten aufquellen lassen. Anschließend erwärmen und mit einem EL Quark verrühren. Nach und nach den restlichen Quark hinzugeben und zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Diese dann ebenfalls nach Bedarf süßen.
  7. Einige Esslöffel Creme auf dem Boden verteilen. Erdbeeren darauf verteilen und den restlichen Quark darauf geben. Zum Schluss wieder ein paar Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen.
  8. Den Kuchen für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen – am besten wäre natürlich über Nacht!
    Voilà, fertig ist eure „no bake“-Torte.

© Tabitha-Maria Scheuer
Instagram: @marias.healthytreats
Blog: mariashealthytreats.com

Weitere Rezepte findet ihr hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*